Guter 3. Platz für die U11-Juniorinnen beim Allianz Girls-Cup

Beim diesjährigen Allianz Girls-Cup errangen unsere Mädels der U11 einen guten 3.Platz.

Insgesamt präsentierte sich die Truppe jederzeit als Einheit, egal ob man – wie bespielsweise in der Vorrunde – 7:0 gewann oder das Halbfinale 0:2 verlor.
Nach einem tollen Turnierstart mit einem 2:0 gegen einen kompakten 1.FC Eschenau und einem 7:0 gegen
den FC Pegnitz, verpasste die Mannschaft den Gruppensieg mit einem etwas unglücklichen 1:1 gegen den
diesjährigen Meister TSV Ebermannstadt und einem wiederrum glücklichen 1:1 (Ausgleich in letzter Minute)
gegen den TSV Altenberg. Als Gruppenzweiter mussten sich unsere Mädels gegen den überraschend starken
späteren Turniersieger DJK-BFC Nürnberg mit 0:2 im Halbfinale geschlagen geben. Beim Spiel um Platz drei
machten es unsere Mädels dann gegen den TSV Altenberg besser als in der Vorrunde, gewannen verdient mit 1:0 und erzielten damit den 3.Platz.
Mara (8 Tore) spielte ein herausragendes Turnier und sicherte der Mannschaft mit ihren bahnbrechenden Vorstößen und entscheidenden Toren den dritten Platz. Die junge Lena (3 Tore) beindruckte mit ihren Solis die Zuschauer, Salome (1 Tor) glänzte mit vielen Assits und tollen effektiven Pässen in die Spitze. Die junge Carlotta zeigte den Zuschauern selbstbewusst ihr Können in der Offensive. Und auch  Abwehr und defensives Mittelfeld mit Tuula, Mona und Emma um unseren offensiven Libero Fabienne agierte (fast immer) gewohnt sicher. Nicht zu vergessen unsere tolle Torhüterin Linnea auf die immer Verlass war.

Wir Trainer und Eltern werden dieses schöne Fussballjahr so schnell nicht vergessen! Danke Mädels!

Philipp

Schreibe einen Kommentar