Spielbericht

Post SV Nürnberg I – 1. FC Nürnberg II
2 : 2

22. Mai 2016
Anstoß: 15:00 Uhr

Das vorletzte Spiel der Saison war wegweisend für beide Mannschaften. Im Stadtderby benötigten sowohl die Gäste des 1. FCN II als auch die Post-Frauen Punkte, um den Klassenerhalt vorläufig zu sichern. Dem FCN reichte dabei ein Punkt, um sicher in der Liga zu bleiben, während der Post SV insgesamt 6 Punkte aus den letzten beiden Spielen holen musste. Mit entsprechend viel Druck ging man in das Spiel, das bei sommerlichen 29 Grad und einer Kulisse von etwa 70 Zuschauern stattfand. 

Der Post SV machte sofort Druck nach vorne und ging bereits in der 7. Minute durch einen Kopfballtreffer der mit aufgerückten Nadja Fröhlich in Führung. Es folgten weitere Chancen durch Nici März und Judith Neumeier und auch die Gäste erarbeiteten sich einige Gelegenheiten zum Ausgleich. 

In der 43. Minute fiel dann das 2:0 durch Nici März nach Vorarbeit von Judith Neumeier.

Die Gäste konnten jedoch noch vor der Pause durch Christina Wagner den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. 

Nach der Pause ließen die Kräfte beim Post SV etwas nach. Man wollte versuchen, das 2:1 über die Zeit zu retten und versäumte es in der Offensive, weiter Druck auszuüben. So kam der FCN II einige Male gefährlich vor das Tor. In der 65. Spielminute verwandelte Mariella Novak schließlich einen Freistoß von halblinker Position aus 20 Metern unhaltbar zum Ausgleich. 

Die Gastgeberinnen warfen noch einmal alles nach vorne und versuchten durch einige Wechsel frischen Wind ins Spiel zu bringen. Durch einige Leichtsinnsfehler und fehlende Ordnung sowie schwindende Kräfte dominierten jedoch die Gäste das Spiel zunehmend. Die gut stehende Abwehr um Torhüterin Jenny Mertz verhinderten jedoch einen weiteren Gegentreffer. 

Insgesamt geht das Ergebnis von 2:2 aufgrund der unterschiedlichen Hälften in Ordnung, was bedeutet, dass der FCN II rechnerisch gesichert ist, wohingegen der Post SV nun wohl nach nur einer Saison in der Landesliga ab Herbst wieder in der BOL kicken wird.