U17: Remis im ersten Heimspiel

Post SV – TSV Röttenbach 0:0

Bei sonnigem Wetter erreichte unsere U17 ein 0:0 gegen einen starken Aufsteiger aus Röttenbach/Roth. Die Gäste begannen wie entfesselt und hatten gleich zu Beginn einige Chancen, welche mit Glück, Geschick und einer guten Torfrau vereitelt wurden. Mitte der ersten Hälfte konnten sich unsere Mädels langsam aber sicher aus dem Druck befreien und erarbeiteten sich ihrerseits einige Möglichkeiten, welche ebenfalls ungenutzt blieben, ein Treffer des TSV wurde wegen Abseitsstellung aberkannt.

In der zweiten Halbzeit bot sich ein ähnliches Bild: ein ausgeglichenes Spiel mit den besseren Möglichkeiten für Röttenbach, welche sich allerdings zunehmende Diskussionen mit dem Unparteiischen lieferten. In der 68. Minute zückte dieser, nach einer Beleidigung gegen F. Matschullat die rote Karte gegen eine Verteidigerin der Gäste. In der Folgezeit kam F. Matschullat noch zu einer guten Gelegenheit, konnte den Ball aber nicht im gegenerischen Gehäuse unterbringen.

Am Ende stand ein gerechtes Unentschieden, welches auf eine geschlossene und kämpferische Mannschaftsleistung zurückzuführen war. N. Ertel erwies sich als sicherer Rückhalt im Tor und B. Welschof glänzte davor mit einer bravourösen Abwehrleistung gegen die spielstärkste Angreiferin der Gäste. Vielen Dank an die beiden „Aushilfen“ aus der U13 bzw. U15 Natalie Ullmann und Milena M. Perez.

Kader:

N. Ertel, N. Deinzer, B. Welschof, R. Seidl, N. Friesen, J. Engelhardt, K. Hagemann, M. Gloner, J. Simon, L. Buchen, F. Matschullat, E. Canbulut, R. Fischer, N. Ullmann, M. M. Perez

Unser nächstes Spiel findet am Sonntag, 6.10. beim FC Stöckach statt, Anpfiff ist um 11:00 Uhr.

Fotos: N. Buchen, HP Engelhardt

Schreibe einen Kommentar