U17 unterliegt knapp

DSC Weißenburg – Post SV 3:2

Im ersten Spiel der neuen Saison mußte unsere U17 in Weißenburg antreten. Da der Gastgeber unserer Bitte einer Spielverlegung wegen Spielerinnen- u. Torwartmangel nicht zustimmte, traten wir mit einem stark verjüngten Team und ohne echten Torwart in Weißenburg an und gingen in der 12. Minute völlig überraschend durch M. Gloner mit 1:0 in Führung. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr gelang Weißenburg der 1:1 Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit gerieten wir mit 2:1 in Rückstand, im direkten Gegenzug gelang abermals M. Gloner der Treffer zum 2:2. Kurz vor Schluß erziehlte der Gastgeber durch einen zweifelhaften Freistoß den Führungstreffer zum 3:2 Endstand.

Vielen Dank an alle U15 Spielerinnen, besonders an Katrin Graßler (Tor) für die Aushilfe!

Kader:

R. Seidl, B. Welschof, N. Friesen, K. Hagemann, J. Simon, M. Gloner, E. Canbulut, R. Fischer,

sowie aus der U15: K. Graßler, L. Müller, M. Reinmann, J. Carosella, E. Ramadanov, T. Böhm und N. Ullmann (U13)

Schreibe einen Kommentar