Frauen gewinnen das Pokalspiel!

Bei optimalen Wetterverhältnissen bestritt die Mannschaft von Trainerin Conny Beyer den ersten Härtetest gegen den TV Dietenhofen auf heimischen Kunstrasen am Ebensee.

Wie vom Trainergespann vorgegeben, macht Post von Anfang an Druck und lässt die Gegner kaum aus ihrer eigenen Hälfte kommen. Das Pressing und die Laufbereitschaft werden bereits nach 10 Minuten belohnt. Nach Balleroberung im Mittelfeld wird dieser auf den 6er zurückgelegt, der gekonnt über die Abwehr lupft und somit den gezielten Abschluss in das rechte obere Eck für die Stürmerin ermöglicht. Nach dem 1:0 ist es weiterhin die Mannschaft in Blau, die sich gute Chancen durch ruhiges Kombinationsspiel herausspielt. In der 21. ist es dann Spielführerin Ines Rudel, die einen Gewaltschuss nach Balleroberung ihrer Mannschaft auf Sechzehnerhöhe über die Torfrau hinweg in das lange rechte obere Eck versenkt. Erst in der 24. Minute ergibt sich eine gute Chance für die Spielerinnen aus Dietenhofen, wobei der Ball im Heimsechzehner einen langen Weg von links nach rechts zurücklegt, jedoch keine gegnerische Abnehmerin findet. Auch die Aufforderung der Trainerin, schnell den Abschluss zu suchen, wird eine Minute später von Sandra Skerwiderski beherzigt und durch ihren fulminanten Schuss über 16 Meter erhöhen die Gastgeberinnen auf 3:0. Bis zum Halbzeitpfiff vergeben die Postlerinnen noch einige gute Torchancen. Im Gegensatz dazu hatten die Roten kaum noch gefährliche Aktionen.

Zu Beginn der 2. Halbzeit gehen kurzzeitig die Vorsätze hinsichtlich Pressings verloren. Das Spiel verlagert sich insgesamt minimal mehr in das Mittelfeld, wobei keine der beiden Mannschaften den Ball einnetzt. Nach Aufforderung aus den eigene Reihen mehr Druck zu machen, erarbeiten sich die Spielerinnen von Post mehrere sehr gute Chancen, die jedoch nicht zu einem zählbaren Ergebnis führen. Dennoch in der in der 2. Spielhälfte, dass das Team von Beyer ruhiges Flachpass- und Kombinationsspiel in der Spielsituation umzusetzen.

Nach 90 Spielminuten gewinnt der Post SV Nürnberg mit einer souveränen Leistung und zieht in die nächste Runde des Bezirkspokals ein. Eine spannende Partie erwartet die Zuschauer in zwei Wochen, wenn sich die beiden Teams erneut im Ligaspiel gegenüber stehen.

Die Bilder zu dieser Partie findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar