7. Spieltag

TSV Falkenheim – Post SV 2:2

 

Am Freitagabend traten wir zum vorletzten Saisonspiel beim TSV Falkenheim an. Auch ohne unsere verletzten und kranken Stammspielerinnen lief es in der Anfangszeit relativ gut und so erziehlte L. Buchen in der 12. Minute die bis dahin verdiente Führung zum 1:0. In der Folgezeit brachten die Gastgeber die starke A. Deppner ins Spiel und prompt war es mit unserer Überlegenheit vorbei. Der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten und in der 20. Minute bekamen wir nach einem Eckball das 1:1. Allerdings ließen sich unsere Mädels dadurch nicht aus der Ruhe bringen und so erziehlte T. Rohrmüller nach tollem Zuspiel von K. Hagemann die erneute Führung zum 2:1, welche auch den Halbzeitstand darstellte.

In der zweiten Hälfte verwalteten wir zunächst die Führung, wobei der Druck auf unsere gute Torfrau ständig größer wurde. Mitte von Halbzeit zwei mußten wir schließlich nach einem Freistoß den erneuten Ausgleich zum 2:2 hinnehmen. Anschließend hatten wir mehrere Großchancen, doch leider wurde diese alle vergeben.

Alles in einem ein gerechtes Unentschieden, welches unsere Ausgangsposition für das letzte und entscheidende Spiel dieser Saison gegen Stadeln nicht gerade verbessert. Allerdings kann uns ein Sieg am Samstag doch noch die zu Beginn dieser Saison nicht für möglich gehaltene Meisterschaft bringen.

 

Kader: Schindler, Friesen, Engelhardt, Buchen, Matschullat, Deinzer, Hagemann, Rohrmüller

Unser nächstes und letztes Spiel findet am Samstag, 19.5.12 zu Hause gegen den FSV Stadeln statt, Anstoß ist um 16:00 Uhr

 

Schreibe einen Kommentar