TSV Brodswinden – SG Post/Schwaig 1:4

In der Anfangsphase hatten beide Mannschaften bei nass, kaltem Wetter gute Chancen in Führung zu gehen. Mitte der 1.Halbzeit bekam die SG im Mittelfeld einen Freistoß zugesprochen. Dank großzügiger Unterstützung durch den gegnerischen Torwart konnte Sandra S. den Ball direkt im Tor unterbringen. Bis zur Halbzeit tat sich nicht mehr viel.

Kurz nach dem Seitenwechsel gelang Michele S. mit einem Sonntagsschuss, kurz hinter der Mittellinie das 0:2. Der Gegner ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken und drückte auf den Anschlusstreffer, der dann auch prompt fiel. In der Folge hatte die SG Glück, dass der Ausgleich nicht fiel. In einer immer härter werdenden Partie erhielt die SG erneut einen Freistoß im Mittelfeld. Den von Sandra S. getretenen Ball konnte der Torwart nur abklatschen lassen. Sophie B. nahm das Geschenk dankend an und erzielte das 1:3. Das 1:4 war eine Kopie des 1:3 mit den gleichen Beteiligten.

Im Großen und Ganzen ein verdienter Sieg, der jedoch zu hoch ausfiel.

Die U17 bedankt sich bei den beiden U15 Spielerinnen Jenni E. und Lia B. fürs Aushelfen.

Schreibe einen Kommentar