SG Post / Schwaig – TSV Zirndorf 3:2 (3:0)

Nach den ersten starken fünf Minuten von Zirndorf, bei denen die SG Glück hatte nicht schon früh in Rückstand geraten zu sein, fing Anne K. einen Pass ab, lief allein auf den Torwart zu und schob überlegt in die Ecke ein. In der 17. Minute schloss wiederrum Anne K. einen Angriff der SG mit einem 18m-Schuss zum 2:0 ab. Keine 2 Minuten später erzielte Sophie B den verdienten 3:0 Halbzeitstand.

In der 2. Halbzeit ließ die Konzentration auf Seiten der SG etwas nach, so dass die Zirndorfer zu einigen Torchancen kamen. Nach dem 3:1 in der 70.Minute wurde das Spiel noch einmal hektisch. 5 Minuten später fiel der 3:2 Anschlusstreffer und es begann eine Zitterpartie mit einem glücklichen Ende für die SG.

Am Sonntag fahren wir zu unserem letzten Auswärtsspiel der Hinrunde zum FC Ezelsdorf.

Schreibe einen Kommentar