2. Spieltag

Post SV- TSV Falkenheim 8:3

Im zweiten Verbandsspiel dieser Saison gerieten wir bereits nach wenigen Spielminuten mit 0:1 in Rückstand. Nach dem ersten Gegentreffer dieser Saison brauchten unsere Mädels bis zur 16. Minute, als C. Hüfner- zu diesem Zeitpunkt etwas glücklich- zum 1:1 ausgleichen konnte. Dann jedoch ging alles ganz schnell: jeweils im 2-Minutentakt lies es Carina zum 2:1 (18.)und 3:1 (20.) klingeln. Nach diesem lupenreinen Hattrick ging es dann in die Pause.

In Hälfte zwei erwischten wir einen guten Start und so gingen wir mit 4:1 (42.) in Führung, nachdem eine Gegenspielerin nach scharfer Flanke von F. Matschullat den Ball ins eigene Tor lenkte. Nach dem 5:1 (46.) durch unseren Kapitän L. Buchen und 6:1 (53.) durch F. Matschullat schien die Sache gelaufen, zudem unseren Gästen nach einer Flanke von C. Hüfner ein weiteres Eigentor zum 7:1 (63.) unterlief.

Dass ein Spiel in der U15 jedoch 70 Minuten dauert, wissen unsere Mädels spätestens jetzt. Nach einem Schläfchen in der Schlußphase des Spiels stand es plötzlich 7:2, eine Minute später sogar 7:3. In der letzten Minute gelang T. Rohrmüller schließlich noch das letzte Tor zum 8:3 Endstand.

Kader: Schindler, Seidl, Hüfner, Buchen, Engelhardt, Deinzer, Matschullat, Rohrmüller

Unser nächstes Spiel findet am 29.10.11 um 10.00 Uhr beim FSV Stadeln statt, Treffpunkt ist um 9.15 Uhr in Stadeln.

Schreibe einen Kommentar