ING-DiBa spendet 1000 Euro für die 1. Frauenmannschaft

ING-DiBa spendet 481.000 Euro für ehrenamtliches Engagementdiba

Frankfurt am Main, 18. Juli 2011 – Gesellschaftliches Engagement in der Region ist für die ING-DiBa ein wichtiges Anliegen: Zum mittlerweile siebten Mal spendet die ING-DiBa jeweils 1.000 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen, in denen ihre Mitarbeiter ehrenamtlich tätig sind. Damit kann das Programm „We care“ mit 481 Bewerbungen in diesem Jahr einen neuen Teilnahmerekord verzeichnen. Jede zweite beworbene Organisation wurde bereits 2010 gefördert. Insgesamt werden 227 Vereine im Raum Frankfurt, 169 Vereine in Nürnberg und 85 Vereine in Hannover und Umgebung mit einer Spende unterstützt. Seit Start des Programms 2005 hat die ING-DiBa damit rund 2,5 Millionen Euro für die regionale Vereinsarbeit zur Verfügung gestellt. Mit „We care“ möchte die ING-DiBa ihrer gesellschaftlichen Verantwortung Rechnung tragen.

Dabei honoriert die Bank das Engagement ihrer Mitarbeiter ohne Unterschied. Ob als Jugendtrainer, Kirchenvorstand oder Mitglied im Kulturverein: Jeder Mitarbeiter, der sich engagiert, hat die Möglichkeit seinen Verein für eine Spende zu bewerben. Die Spende können die Vereine selbst dort einsetzen, wo der Bedarf am größten ist. Mehr Informationen zum gesellschaftlichen Engagement der ING-DiBa finden Sie auf der Homepage und im aktuellen FAIRantwortungsreport unter: www.ing-diba.de/fairantwortung

…unsere kreative Scheckübergabe 2011 unter „Sponsoren“.

Schreibe einen Kommentar