Spielbericht

DJK Breitenthal – spielfrei
1 : 3

29. März 2008
Anstoß: 16:00 Uhr

Nach einer fast dreistündigen Anreise zur DJK Breitenthal wollte man natürlich punkten damit die weite Reise nicht umsonst war.

Beim Aufwärmen merkte man schon, dass das Spiel unter absolut katastrophalen Platzverhältnissen stattfinden wird, von den "schiefen" Toren einmal abgesehen.

Das Spiel ging sehr hektisch los, konnte man auf diesem Platz einen Ball nicht auf 5 Meter spielen, da er bei diesen löchern meist versprang – also passte man sich dem Gegner an. Gleich in der Anfangsphase hatte man einige Ecken, die letzte nach fünf in Folge getretenen konnte unsere Sandy zum 1:0 verwerten. Drei Minuten später hatte der Gastgeber seine erste Ecke, die er auch gleich zum 1:1 ausnutzte. Nach einigem hin und her im Mittelfeld wurde wieder eine Standartsituation zum 2:1 genutzt. Ecke durch Schmidpeter, Kriegel verwertete mit einem Sehenswerten Kopfball.

Nach der Halbzeit wurde das Spiel etwas kampfbetonter – die Gastgeber wussten sich nicht mehr anders zu helfen und setzten alles auf eine Karte.

In der 55. Minute wurde ein reguläres Tor zum 3:1 nicht gegeben. Der Torwart lässt den Ball fallen, Schmidt spitzelt ihn über die Linie – die Schiedsrichterin gibt erst das Tor, nach einer Minute hat sie es sich dann anders überlegt. Keiner weiß warum….

Nach einer Attacke gegen unseren Torwart Sarah gab es eine lange Spielunterbrechung – Sie wurde regelrecht "zusammengesprungen". Die Schiedsrichterin hatte zu diesem Zeitpunkt das Spiel nicht mehr unter Kontrolle.

Nach einigen Angriffen, die wir dann noch teilweise schön herausspielten, konnten wir dann das erlösende 3:1 erzielen. Kessy setzte sich auf der rechten Seite durch und passte nach innen, dort konnte Schmidt vollstrecken.

Die Mannschaft war froh, hier die drei Punkte mitgenommen zu haben. Die Leistung für kommende Woche muss deutlich gesteigert werden um Punkte gegen den Tabellenersten zu erobern.