Spielbericht

SpVgg Landshut – spielfrei
7 : 3

07. Oktober 2006
Anstoß: 16:00 Uhr

Drei Soiele in Folge gewonnen und dann den Tabellenletzten Landshut vor der Brust – kein Wunder, dass bei den Bayernligakickerinnen Gedanken an einen Höhenflug aufkamen.
Weil das Team aber in entscheidenden Momenten Fehler machte und darüber hinaus eine katastrophale Schiedsrichterleisung das Spiel beeinflusste, hieß es am Ende aus Nürnberger Sicht 3:7. Dabei hatte alles so gut begonnen, bereits nach 5 Minuten führten die Nürnbergerinnen durch Ina Reihl. Ein Fehler und ein Tor aus Abseitsposition und schon stand es 2:1 aus Sicht der Gastgeberinnen. Landshut half den Gästen nach dem Wiederanpfiff mit einem Eigentor auf die Beine , doch beim 2:3 reklamierte die Post erneut vergebens auf Abseits. Landshut traf danach immer besser. Nach dem Platzverweis gegen Ina Reihl 73. brachen dann alle Dämme.