Spielbericht

SpVgg Hausen – spielfrei
4 : 2

07. Mai 2006
Anstoß: 15:00 Uhr

Leider konnte Post SV Nürnberg nach vier Siegen in Folge nicht an die zuletzt guten Leistungen anknüpfen und verlor verdient mit 2:4 in Hausen.
In der 25. Spielminute gelang es Post, nach einem verwandelten Elfmeter durch Anita Schmidpeter, mit 0:1 in Führung zu gehen. Eine Hausener Spielerin hatte den Ball mit der Hand geklärt und erhielt hierauf die rote Karte.
Tina Fraunholz vergab in der Folgezeit 2 hundertprozentige Torchancen und somit die Möglichkeit das Spiel vorzeitig zu entscheiden.
So konnte Hausen in der 43. Minute, aufgrund der kämpferischen Überlegenheit, verdient ausgleichen.
Nach der Pause ließ Post immer mehr nach, folgerichtig fielen dann auch die Gegentore zu 1:4. Das 2:4 bedeutete lediglich Ergebniskorrektur.