Spielbericht

SC Regensburg – spielfrei
2 : 1

26. März 2006
Anstoß: 13:00 Uhr

Nach dem Katastrophenspiel gegen Landshut fuhr Post mit gemischten Gefühlen zum Tabellenführer nach Regensburg. Mit einer hervorragenden taktischen Leistung ging man überraschend aber nicht unverdient mit einer 0:1 Führung in die Pause. Den Treffer konnte Kerstin Neuper nach einer Ecke erzielen.
In der zweiten Hälfte wurde der Favorit Regensburg aber immer stärker und konnte in der 53. Minute verdient ausgleichen.
Nach dem 2:1 Führungstreffer der Regensburger setzte Post alles auf eine Karte. Allerdings gelng der Ausgleich trotz einiger Einschussmöglichkeiten nicht mehr.
Trainer:"Der Regensburger Sieg geht aufgrund der höheren Spielanteile sicherlich in Ordnung. Leider wurde meine Mannschaft für ihre gute taktische und kämpferische Leistung nicht belohnt. Die wichtigen Punkte gegen den Abstieg müssen wir aber sicherlich nicht in Regensburg holen. Wir haben gezeigt, dass wir noch leben und müssen nun am kommenden Wochenende gegen Pfersee Augsburg die wichtigen Punkte einfahren."