Spielbericht

FC Memmingen – Post SV Nürnberg I
0 : 3

05. November 2005
Anstoß: 14:30 Uhr

In einem sehr kampfbetonten Spiel konnte sich der Post SV Nürnberg verdient mit 0:3 durchsetzen. Die ersten Minuten waren von Abstimmungsfehlern auf beiden Seiten geprägt. Post gelang es langsam Ordnung in sein Spiel zu bringen und ging in der 16. Minute durch Anita Schmidpeter mit 0:1 in Führung. Nach einem Foul an Diana Klein verwandelte Schmidpeter den fälligen Freistoß aus ca. 25 Metern direkt.
Danach gestaltete sich das Spiel offen. Chancen auf beiden Seiten, wobei Post Ersatztorhüterin Edwards ihren Kasten sauber halten konnte. Post Stammtorhüterin Ledinek war mit ihrer slowenischen Nationalmannschaft im Einsatz.
In der 2. Halbzeit nahm das Spiel mit zunehmender Spieldauer an Härte zu. Post feldüberlegen, doch Memmingen mit Kontern immer wieder gefährlich. Erst die eingewechselte Kerstin Neuper konnte mit einem wunderschönen Doppelpack in der 87. und 85. Minute den verdienten 0:3 Endstand erzielen. Durch diesen Sieg verschaffte sich Post Nürnberg wichtige Luft im Kampf um den Klassenerhalt.