Spielbericht

SpVgg Landshut – spielfrei
0 : 4

17. September 2005
Anstoß: 17:00 Uhr

Erster Saisonsieg für die Fußballfrauen vom Post SV Nürnebrg

Hoch motiviert gingen die Fußballfrauen vom Post SV Nürnberg im Schickssalsspiel beim Tabellenletzten Landshut zu Werke.
Die erste Chance gehörte allerdings den Gastgeberinnen, die die an diesem Tag glänzend aufgelegte Posttorhüterin Ledinek mit einer Glanzpararde entschärfen konnte.
Dannach spielte dann nur noch der Post SV. Allein die Chancenauswertung ließ zu wünschen übrig. In der 17. Spielminute erzielte endlich Kerstin Neuper das 0:1. Ina Reihl legte in der 25. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoß zum 0:2 nach. Post verpasste in der Folgezeit das Ergebnis wesentlich höher zu schrauben. Immer wieder schnappte die geschickt agierende Abseitsfalle der Landshuter zu. Si ging man mit einem hochverdienten 0:2 in die Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Post stürmte und Landshut versuchte sich im Kontern. Die überragende Kerstin Neuper entschied letztendlich mit ihrem 0:3 (57.) und dem 0:4 (60.) die Begegnung.
In der Folgezeit verspielte Post erneut zahlreiche Chancen, so dass es beim 0:4 Endstand blieb.